Copyright © by Dr. Klaus Fischer Verlag



Gustav Glogau
Leo Graf Tolstoi
Ein russischer Reformator
. Ein Beitrag zur Religionsphilosophie

Eingel. u. hrsg. von Klaus H. Fischer
1998, 85 S., Pb., Format 13x19,5 cm, 16,30 Euro
ISBN 978-3-928640-34-3

Leo Graf Tolstoi ist ein Mann des Lebens. Sein literarisches Werk ist geradewegs das Abbild seiner reichen Lebenserfahrung. Demzufolge ist für Tolstoi der Begriff der Religion und sein ureigenstes Bekenntnis zu Gott eine Konsequenz seines Lebens. In dieser Zurückführung auf den Menschen liegt zugleich die Befreiung des Menschen von den religiösen Doktrinen, die allesamt nach seiner Seele trachten, jedoch den Weg zur wahren Gotteserkenntnis verstellen. Über die Darstellung von Tolstois Religionsphilosophie hinausgehend, gibt dieses Buch wichtige Anregungen für die Wegbestimmung des Glaubens.


Inhalt: Lebenssinn und Gotteserkenntnis · Tolstois stürmischen Jahre · Vernunft als Konsequenz der Lebenserfahrung · Reinigung des Evangeliums und ethisch-religiöser Sozialismus · Erneuerung von Glauben und Leben



Zurück            Impressum