Copyright © by Dr. Klaus Fischer Verlag



 
Leon Pinsker  (1821-1891)

Klaus H. Fischer in Yad Vashem

Copyright © by Dr. Klaus Fischer Verlag

Achad Ha'am (Asher Zvi Hirsch Ginsberg, 1856-1927)

 

Leon Pinsker
Klaus H. Fischer
Achad Ha'am
Autoemanzipation
Schutterwald/Baden 2013
Pb., Format 13 x 19,5 cm, 100 S., 10,80 Euro
ISBN 978-3-928640-99-2

Mit Beiträgen von:
Leon Pinsker: Autoemanzipation
Klaus H. Fischer: Leon Pinskers Wegweisung zum Judenstaat
Achad Ha'am: Ein stolzer Jude

Leon Pinsker (1821-1891) gehört zu den Begründern des Zionismus. Unter dem Eindruck der im Jahre 1881 in Odessa ausbrechenden Pogrome richtete Pinsker mit seiner Schrift "Autoemanzipation" einen Mahnruf an das jüdische Volk, damit es sein Lebensschicksal selbstbestimmend in die Hand nähme und aus der "selbstverschuldeten" Abhängigkeit ausbräche. Sein Kampf gegen Ausgrenzung, Antisemitismus und Judophobie mündete in der Erkenntnis, daß nur die Rückbesinnung auf die jüdische Identität eine Bewegung anzuschieben vermag, die in den eigenen Judenstaat mündet.

Klaus H. Fischer schreibt in seinem Beitrag zu diesem Buch: "In der 'Zeit der Erweckung', so möchte ich die letzten Jahrzehnte jüdischen Lebens im 19. Jahrhunderts bezeichnen, ist Pinsker einer jener 'Propheten', die mit eingehenden Worten das jüdische Volk aufrütteln, eine eigene Heimstatt zu suchen, wo es sein Judentum in Würde leben kann."



Zurück            Impressum